Blog

Journalisten von morgen zu Besuch bei LONGO

Veröffentlicht am 12. Dezember 2016 von Redaktion Longo

Journalisten von morgen bei LONGO - Einladung-ProgrammIm Rahmen des Wettbewerbs „Journalisten von morgen“ waren auch in diesem Jahr Schüler aus verschiedenen Oberschulen Südtirols bei LONGO zu Gast.

Die Oberschüler sollen bis März 2017 an ihrer Schule eine eigene Zeitung zusammenstellen.
Der Besuch bei LONGO hatte den Zweck, den Schülern zu zeigen, wie eine Druckerei funktioniert, und ihnen darüber hinaus erste grundlegende Schritte über das Zeitungsmachen nahe zu bringen.

Journalisten von morgen bei LONGO zu Gast.Ein recht straffes Programm war also geplant, auch wenn natürlich Zwischenfragen immer erlaubt und erwünscht waren.

Wir haben uns Zeit für die Schüler genommen und ihnen nicht nur einen Einblick in unsere Arbeitswelt gegeben. Hochkarätige Referenten vermittelten Grundlagenwissen zu Journalismus, Druck, Layout und Design.
Der erste Programmpunkt war die LONGO Firmenbesichtigung unter der Leitung von Robert Berlanda - Print, unserem Produktionsleiter, oder, wie die Bezeichnung auf unserer Internet-Seite lautet: Technical Manager Print & Service.

Eine Stunde war hierfür beinahe zu kurz, denn eine so hochtechnisch ausgestattete Druckerei bietet genug Stoff zum Staunen und Fragen.

Der nächste Programmpunkt war ein Interaktives Coaching mit Georg Mair – Stellvertreter Chefredakteur ff – Das Südtiroler Wochenmagazin.
Möglicherweise hatte er ja in der Runde der aufmerksam zuhörenden Schüler künftige Kollegen vor sich!
Nach der Kaffeepause, die wirklich nötig war, weil Herr Mair äußerst konzentriert und auf den Punkt gearbeitet hat, ging es um die Grundlagen des Zeitungsdesigns.

Florian Flunger, LONGO Art Director hielt einen „Vortrag für die Journalisten von morgen“

Dabei ging es sehr konkret um Grundlagen des Zeitungmachens.
Planung, die Aufteilung der Seiten, Text- und Bildanteile, die Gewichtung der Beiträge, was muss an den Anfang, die Schriftgrößen für den Text, für Überschriften, für Bildunterschriften.
Aber es ging auch um ganz wirtschaftliche und kalkulatorische Aspekte wie die Wahl des richtigen Formats und des passenden Papiers: Standardformat, oder teureres Sonderformat, das dafür mehr auffällt? Das Papier und seine Haptik – wie fühlt es sich an? Die Papierstärke ist nämlich ebenfalls ein wichtiger Kostenfaktor
Nach der Festlegung des Layout ging es um die redaktionelle Arbeit:
Themen, Textlängen, Bildmaterial, das zur Verfügung steht und natürlich Anzeigen.

Alle Punkte wurden von uns immer sehr praktisch mit Beispielen unterlegt, denn nur ein sorgfältiges Beachten der Details sorgt für ein stimmiges und interessantes Blatt.

Nicht zuletzt auch noch Hinweise auf die nötige Software, die Daten für die Druckerei und die verwendeten Druckverfahren – Digitaldruck für kleinere Auflagen, Offsetdruck für größere Auflagen.
Hier schloss sich der Kreis – denn die Schüler hatten am Morgen die dazu benutzten Maschinen bereits gesehen und sie wussten genau wovon die Rede ist.

Auch für uns war das ein interessanter Tag und wir wünsche den Teilnehmern viel Erfolg!

 

 

Wir freuen uns, diese tolle Aktion auch in diesem Jahr wieder zusammen mit ff-Das Südtiroler Wochenmagazin, SWZ - Südtiroler Wirtschaftszeitung und DIE ZEIT unterstützen zu können!

Sponsoren-Journalisten-von-Morgen

Newsletter abonnieren

Online Printing Druck Druckerei

Redaktion Longo

About Redaktion Longo

Wir, das Redaktions-Team LONGO, sind eine dynamische und kreative Gruppe von Marketing- und Kommunikationsprofis für Print- und Online-Medien. Auf unserem Blog berichten wir über neue Projekte aus dem Hause LONGO und über das, was unsere Arbeit prägt.