Blog

Packaging aus Apfelpapier: Bio konsequent weitergedacht

Veröffentlicht am 29. Dezember 2016 von Redaktion Longo

Packaging - Herbaria-Mini-BrotzeitmühlenWenn es um gutes Packaging geht, sind wir vorne mit dabei. Unsere oberste Priorität liegt darin, immer auf die Wünsche unsere Kunden einzugehen. Wir wollen ihre Ideen und ihre Unternehmenswerte zu ihrer Zufriedenheit umzusetzen und das Design perfekt an die jeweiligen Unternehmen anpassen. Doch wir streben auch stets eine möglichst umweltbewusste und nachhaltige Produktion an.
Die Zusammenarbeit mit der Herbaria Kräuterparadies GmbH hat es uns ermöglicht, kreativ zu werden, aber eben auch auf Nachhaltigkeit zu achten. Herbaria steht mit seinem Namen für beste Bioqualität und hat sich insbesondere auf Tees, Gewürze, Kräuter und Kaffee spezialisiert. Um dieses Qualitätssiegel auch auf die Verpackung auszuweiten, haben wir uns viele Gedanken gemacht. Wie können wir den Biogedanken der Produkte auch auf das Packaging übertragen? Unser Augenmerk lag hierbei auf dem Innenleben der Herbaria Lunchbox. Dieses kleine Paket beinhaltet Brotzeitmühlen mit leckeren Gewürzen (wir haben sie getestet, absolut empfehlenswert!) und soll möglichst viel Geschmack für unterwegs bieten. Da wir ein so tolles Produkt mit einer Verpackungslösung versehen durften, war unser Ehrgeiz wieder einmal geweckt!

Packaging – nachhaltig und umweltschonend? Kein Problem.

Die Ziele waren also schnell gesetzt: Für die Verpackung der Brotzeitmühlen sollten nachhaltige Ressourcen eingesetzt werden. Diese Ressourcen sollten außerdem auch umweltschonend hergestellt werden. Was uns auch wichtig war, war ein möglichst biologisch abbaubares Endergebnis. Optimalerweise sollte das Grundprodukt außerdem noch von einem regionalen Hersteller stammen. Und was eignet sich dafür besser als Apfelpapier?
Apfelpapier entspricht zu hundert Prozent den Unternehmenswerten von Herbaria: Mit diesem Produkt konnten wir Nachhaltigkeit und Bioqualität auf ganzer Linie umsetzen. Die Produktion ist den Wünschen des Unternehmens entsprechend umweltschonend und die Ressourcen bestehen aus der Verwertung von Bio-Abfällen. Diese Bio-Abfälle stammen sogar von guten Südtiroler Äpfeln ab und sind somit ein regionales Produkt. Mit Apfelpapier als Grundlage hat Herbaria nun nicht nur Bio-Produkte, sondern auch Bio-Packaging.

Das Material steht – Zeit für das passende Design

Doch damit war es natürlich noch nicht getan. Das Design der Verpackung ist uns genauso wichtig wie die verwendeten Materialien. Zuerst musste unser Endprodukt genau dem Corporate Design von Herbaria entsprechen, denn die Corporate Identity steht für uns beim Design an erster Stelle. Ein Problem, das uns direkt ins Auge fiel, war die Halterung der kleinen Gewürzmühlen: Hat man die Verpackung geöffnet, konnte es passieren, dass die kleinen Brotzeitmühlen sich lösten und herausfielen. Doch unsere Designer haben auch hier eine einfache und effektive Lösung gefunden – natürlich aus unserem umweltfreundlichen Apfelpapier. Nun sitzen die kleinen Gewürzmühlen sicher in der Verpackung und das typische Herbaria-Design wurde umgesetzt. Mittlerweile produzieren wir eine Zahl, auf die sowohl Herbaria als auch wir sehr stolz sein können und auch stolz sind.

Unsere Philosophie ist einfach: Wir möchten für jeden Kunden individuelle Packaging-Lösungen entwickeln und dabei auf die Kundenwünsche ebenso individuell umzusetzen. Für Herbaria haben wir mit dem Innendesign der Lunchbox genauso eine Lösung gemeinsam entwickelt die ihren Prinzipien genau entspricht: Das Packaging ist nachhaltig, biologisch und umweltschonend. Wir haben ein Produkt gefunden, das genau den Unternehmenswerten von Herbaria nachkommt. Und uns hat es Freude gemacht, das Apfelpapier erneut einzusetzen und zu gestalten. Wir werden auch in Zukunft sicher noch mehr mit diesem spannenden und vielseitigen Produkt arbeiten.

Anfrage senden

Packaging Apfelpapier

Redaktion Longo

About Redaktion Longo

Wir, das Redaktions-Team LONGO, sind eine dynamische und kreative Gruppe von Marketing- und Kommunikationsprofis für Print- und Online-Medien. Auf unserem Blog berichten wir über neue Projekte aus dem Hause LONGO und über das, was unsere Arbeit prägt.