Blog

Corporate Design & Drucksorten – genauer, flexibler, schneller, besser!

Veröffentlicht am 24. Februar 2017 von Silvia Armiento

5 Probleme, die jedes große Unternehmen kennt – 1 Lösung!

Das Corporate Design eines Unternehmens ist weit mehr als ein Sammelsurium an Vorgaben die Typografie, die Verwendung des Logos, den Einsatz von Key-Images usw. betreffend – es ist Ausdruck der Unternehmenskultur und damit auch die Basis für jegliche Form erfolgreicher Unternehmenskommunikation. Das Vertrauen, das Kunden einem Unternehmen entgegenbringen, hängt unter anderem stark mit der Kontinuität bei der Anwendung des Corporate Designs zusammen! Für KMUs mögen das zentrale Verwalten aller Kommunikationsmittel und das Controlling noch relativ einfach sein. Handelt es sich jedoch um ein größeres Unternehmen mit mehreren Zweigstellen, kann die Kontrolle der richtigen Anwendung des Corporate Designs sowie der Bestell-Mengen an Kommunikations- und Werbemitteln mitunter aufwändig werden.

Hier beschreiben wir 5 Probleme, die jedem Marketing-Manager eines großen Unternehmens bekannt sein dürften. Nicht ohne die Lösung gleich mitzuliefern!

1. Vorlagen heißen so aus gutem Grund!

Visitenkarten, Briefpapier, Rechnungen, Präsentationen und mehr – idealerweise gibt es in einem Unternehmen für jegliche Form der Kommunikation Vorlagen. Jede Vorlage besteht aus Bereichen, die es gemäß des Corporate Designs strikt einzuhalten gilt, und aus solchen, die flexibel und innerhalb einer Filiale gestaltet und angepasst werden können. Die LONGO Marketing Toolbox ermöglicht das Einrichten von Schutzfeldern für jede Vorlage und stellt damit sicher, dass Vorlagen bis zu einem gewissen Punkt gleichzeitig Vorgaben sind und, dass das Corporate Design von allen Zweigstellen gleichermaßen penibel genau angewandt wird.

2. Je mehr Filialen, desto unvorhergesehener.

Ab einer bestimmten Unternehmensgröße wird es schwierig, den Bedarf an Kommunikationsmaterial vorab zu schätzen. Filiale A erhielt zu viele Mappen, Filiale B sind die Flyer ausgegangen. Der Bedarf einzelner Filialen kann sich stark unterscheiden! Die Marketing Toolbox von LONGO bietet Flexibilität: Hier kann jede Zweigstelle eines Unternehmens autonom, jederzeit und rasch Material (nach-)bestellen. Die Beschaffung von Werbemitteln und individualisierten Print-Produkten ist schnell, praktisch und zudem noch günstig!

3. Zentral und doch dezentral.

In einem Unternehmen mit mehreren Außenstellen ist die Zusammenarbeit der einzelnen Marketingabteilungen nicht immer ganz einfach und die Kompetenzen sind manchmal nicht so klar umrissen, wie sie es vielleicht sein sollten. Mit der LONGO Marketing Toolbox hat der Marketingverantwortliche eines Unternehmens die Wahl, wie zentral er die Handhabung von Print-Produkten und Werbe- bzw. Kommunikationsmitteln handhaben möchte: Für das E-Business-Portal können interne und externe Benutzergruppen angelegt werden und die Zugriffsrechte jedes einzelnen Users lassen sich exakt steuern!

4. Je flexibler, desto yeah!

Flexibilität beim Druck von Kommunikationsmaterial ist ein Wettbewerbsvorteil, entlastend für die Mitarbeiter und gleichzeitig kostensparend! Warum? Nun – durch die Marketing Toolbox von LONGO können erforderliche Materialien just in time von jeder Filiale autonom bestellt werden. Somit gewinnt es sich in Zeit (Workflow-Optimierung) und Geld (Lagerkosten entfallen).

5. Die verzweifelte Suche nach dem All-in-One

Dropbox-Ordner, Google-Dokumente und diverse Tools – es gibt so viele Möglichkeiten für Mitarbeiter an verschiedenen Standorten zusammenzuarbeiten. Doch was das Corporate Design bzw. die Kommunikationsmittel betrifft, gilt es auf Nummer sicher und auf Nummer Fehlerquellenfrei zu gehen. Die Suche nach der All-in-One-Lösung hat begonnen! Mit der LONGO Marketing Toolbox, einer zentralen Beschaffungsplattform, können alle Anforderungen für Werbemittel und Print-Produkte von Zweigstellen, Filialen und Zwischenhändlern eigenständig abgewickelt werden – genau in der Menge, die gerade gebraucht wird. Und in exakt dem Design, das für den Zweck passt.

Hier kommt Ihre Lösung!

Mit den LONGO Online-Experten können Sie Ihr eigenes Beschaffungsportal aufsetzen und Ihre Geschäftspartner und/oder Filialen an ein zentral gesteuertes E-Business-Portal anbinden!

Wie das geht? Hier geht es zu einem sehr anschaulichen Beispiel, wie der Malteser Hilfsdienst mit der Marketing Toolbox von LONGO die 5 oben beschriebenen Herausforderungen ideal gelöst hat.

Nehmen Sie JETZT Kontakt auf für ein unverbindliches Beratungsgespräch!

Laden Sie hier  unsere Broschüre herunter!

Marketing-Toolbox Drucksorten Kommunikation Kommunikationsmittel Print-Material Print-Produkte Druck

Silvia Armiento

About Silvia Armiento

Silvia Armiento ist seit 2014 verantwortlich für das strategische Marketing und die Kommunikation für das Unternehmen Longo AG. Sie hatte schon immer eine Leidenschaft für Bücher, Print und neue Medien und hat es geschafft, Arbeit und persönliche Interessen zu einer einzigen Funktion zu kombinieren.