Blog

Panini Sticker – Zeitlos bei Sammlern und im Print-Sektor!

Veröffentlicht am 9. November 2017 von Silvia Armiento

Die Verbindung von Digitalisierung und Leidenschaft als Geheimrezept gegen gnadenlose Marktlogik

Die nunmehr seit Jahren anhaltende Krise des Print-Sektors hat alle Marktbereiche auf nationaler und internationaler Ebene und so gut wie alle Produktkategorien in Mitleidenschaft gezogen: vom Marketingmaterial für Brands (Broschüren und Flyer) über Zeitungen und Zeitschriften bis hin zum Verlagswesen. Ein Sektor hält allerdings nach wie vor erfolgreich seine Stellung. Es handelt sich dabei weniger um eine Produktkategorie als um eine zeitlose Leidenschaft, die der technologischen Entwicklung tapfer trotzt: Stickers, kleine Klebebilder, die in der Regel mit Motiven aus der realen Welt oder Fantasiefiguren und einer kurzen Beschreibung versehen sind!

Panini, einer der weltweit bekanntesten und langlebigsten Hersteller von Aufklebern, hat seinen Sitz in Italien. Seine berühmten Sammelalben erfreuen sich seit 1961 bei Generationen leidenschaftlicher Sammler größter Beliebtheit.

Das Unternehmen entstand im Jahr 1961: Damals veröffentlichten die Brüder Benito und Giuseppe Panini, die einen Zeitungsvertrieb und einen Kiosk im Corso Duomo von Modena besaßen, mit „Calciatori Panini 1961-62“ die erste Fußballersammlung. Seither wächst Panini unaufhaltsam und betreibt heute neben seinem Sitz in Italien zahlreiche Niederlassungen in der ganzen Welt mit rund 1.000 Beschäftigten.

Die Motive der Aufkleber reichen von Fußballstars bis hin zu Figuren aus Zeichentrick- und Animationsfilmen und sind bei Jung und Alt gleichermaßen enorm beliebt. Doch wie ist das möglich? Dank welcher magischen Formel widerstehen Sticker der Marktdynamik und bewahren ungebrochen ihre Faszination und ihren spritzigen Charme?

Im Unterschied zu anderen Printprodukten, die wir Tag für Tag in den Händen halten, sind Panini-Stickers viel mehr als nur ein Stück Papier: Sie sind ein Stückchen Glück für Erwachsene und Kinder – darin liegt das Geheimnis ihres Erfolgs!

Calciatori-Panini-Carlo-Parola.jpg

Ein einzigartiges Kundenerlebnis – ein Genuss für alle Sinne

Sogar der Gang zum Supermarkt mit Mami wird spannend, wenn dabei vielleicht eine oder zwei Packungen Panini-Stickers im Einkaufswagen landen. Aufregend ist außerdem auch ihr einzigartiger Geruch, der an süße Mandeln erinnert. Oder das Auspacken und das Abziehen … und das Zusehen, wie das Album von Woche zu Woche bunter wird. Wer hat nicht schon einmal als Kind ein Päckchen Panini-Aufkleber in den Händen gehalten? Sie sind gewissermaßen eine Brücke zwischen den Generationen, eine Leidenschaft, die der Vater dem Sohn überträgt. Die Stickers sind Teil unseres Alltagslebens geworden.

Die Aufkleber sind im Laufe der Zeit auch zum vielseitigen Sinneserlebnis geworden und warten mit allerlei Besonderheiten auf: Neben den traditionellen Fußball-Sammelkarten mit Spielerdaten kamen unter anderem Stickers mit UV-Veredelung, limitierte Auflagen mit Duftdruck oder fluoreszierenden, schillernden Farben und besondere Reliefprägungen auf den Markt. Heute gibt es nicht nur unzählige Kollektionen mit Metallic-Druck oder Textil-Haptik für die Sportlertrikots, sondern auch Sticker in völlig neuen Formen. Den wahren Renner von Panini, die Fußball-Sammelalben, gibt es außerdem im Riesenformat mit rund 750 Motiven. Als attraktiven Einstieg für Neukunden bietet Panini überdies Starter Packs, Geschenkboxen und die neue Webseite MyPanini™, auf der Fans ihre eigenen Karten mit dem Trikot ihrer Lieblingsmannschaft kreieren und bestellen können – ein Paradebeispiel für Mass Customization!

Eine kleine Karte als Ausgangspunkt für weitläufigen Austausch und neue Kontakte. Die Panini-Sammelalben sind heute richtiggehende Bücher und Handbücher für begeisterte Sammler.

panini-cards.jpg

Tradition und Moderne, gekonnt kombiniert

Häufig hören wir von der Stickers-Mania, die Generationen von Menschen fest im Griff hat. Heute wird auf zahllosen Webseiten und mit Hilfe von Twitter-Hashtags nach fehlenden Aufklebern gesucht, es wird verhandelt, verkauft – die Stickers sind zur Tauschwährung geworden. Sammler können in der „Panini Zone“ online ihre Listen aktualisieren und ins Geschäft einsteigen.

Punktesammeln, Bonusaktionen, mobile Apps eigens für die Fans. Kommunikationskampagnen in verschiedenen Medien: TV, Presse, Web und unzählige multimediale Auftritte über die Webseite www.calciatoripanini.it, Facebook, YouTube und Instagram.

Die wahre Stärke ist allerdings nach wie vor das Erlebnis des Kunden, das magische Gefühl und die vielen Beziehungen, die durch die Sammel-Leidenschaft entstehen.

Einer der bekanntesten Sticker-Sammler der Welt (zum 31. Oktober 2016 besaß er 3.426 Sammelalben und Stickerkollektionen, darunter ALLE Fußballalben, die Panini je auf den Markt gebracht hat), schilderte im Rahmen eines Interviews für das internationale Forum Cardz Review die Ursprünge seiner Leidenschaft:

„Mit 11 Jahren begann ich mit dem Sammeln, und jetzt, 40 Jahre später, habe ich noch immer nicht genug! Trotz Internet, Computerspielen, Sozialen Netzwerken und Tausend anderen modernen Erfindungen nimmt meine Begeisterung und Leidenschaft nicht ab. Ganz im Gegenteil: Eben mit der Verbreitung des Internet wurden die schnelle Kontaktaufnahme und der rasche Informationsaustausch für Sammler aus aller Welt erst möglich.“

Wie man jedoch betont, steht über alledem der unwiderstehliche zeitlose Charme der Aufkleber, ihres gesamten Universums, ihrer Bedeutung und Ursprache, und deren gekonnte Verbindung mit modernsten Entwicklungen.

Die dynamische und anpassungsfähige Panini-Gruppe hat sich stets erfolgreich behauptet und weiß die Vorteile der digitalen Welt optimal zu nutzen.

Ihre Fähigkeit, sich nach nunmehr 60 Jahren mit jeder neuen Ausgabe stets wieder neu zu erfinden und erfolgreich Tradition und Moderne zu verbinden, verdient größte Anerkennung.

Das gesamte Longo-Team ist stolz darauf, einen Beitrag zu diesem Erfolg geleistet zu haben!

Sie hat die Leselust gepackt? Wir senden Ihnen gerne unsere kostenlose Ausgabe der neuen Printspiration (unser Kundenmagazin) zu!

Kostenlose Kopie bestellen

Druck Sticker

Silvia Armiento

About Silvia Armiento

Silvia Armiento ist seit 2014 verantwortlich für das strategische Marketing und die Kommunikation für das Unternehmen Longo AG. Sie hatte schon immer eine Leidenschaft für Bücher, Print und neue Medien und hat es geschafft, Arbeit und persönliche Interessen zu einer einzigen Funktion zu kombinieren.